keine B64n

Wir wollen keine B64n, denn sie nutzt unserem Ort nicht!

Die mit sehr hohen Kosten und großem Flächenverbrauch geplante Umgehung steht in keinem Verhältnis zur bestenfalls geringen Entlastung des Ortes.

  • Wir wollen die Natur um unseren Ort erhalten
  • Wir wollen die Flächen unserer Landwirte erhalten
  • Wir wollen einen gesunden Haushalt und keine Kostenbelastung für Lärmschutz und Anbindungsstraßen
  • Wir wollen auch die Anwohner an der B64 entlasten, der Verkehr gehört auf die vorhandene Autobahn

Du willst mehr über die B64n erfahren, und wie es zu dieser Planung kam?

Die Hintergründe

Seit den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts wird in Herzebrock und Clarholz über Entlastung der Orte vom zunehmenden Durchgangsverkehr auf der B64 gesprochen. Der weitaus größte Teil der Bevölkerung und der politischen Vertreter wünschten sich dafür eine Umgehungsstraße.
weiterlesen

Beiträge zum Thema:

  • Schlappe für Straßen.NRW
    Die Glocke schreibt am 10.06.2022:
  • Straßen.NRW will Denkmalschutz aufheben
    Straßen.NRW klagt gegen das Land NRW vorm Verwaltungsgericht Münster, um den Denkmalschutz eines Teiles des Prozessionsweges in Telgte aufheben zu lassen. Das eigentlich Spannende dabei ist, dass laut Homepage von…
  • B64n rechtswidrig?
    Der BUND kommt zu dem Schluss, dass der aktuelle Bundesverkehrswegeplan (BVWP) unter Umständen rechtswidrig ist. § 20a des Grundgesetzes lautet:Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die…
  • Agrarfläche vs. Stilllegung vs. Straßenbau
    Diese Frage ist völlig berechtigt – mal von allen anderen negativen Auswirkungen abgesehen.
  • Fahrradtour entlang der geplanten B64n
    Wir haben eine Radtour entlang der Route der geplanten B64n veranstaltet. Mit dabei unsere Landtagsabgeordnete Wibke Brems. Treffpunk war Hof Wördemann, Ende der Strecke war der Biohof Pavenstädt-Westhoff. Die Fahrradtour…
  • Antwort vom Verkehrsministerium
    Wir hatten, >> wie berichtet <<, einen Brief an den neuen Verkehrsminister Herrn Wissing geschrieben. Nachdem auf eine Mail im Januar nicht passierte, schickten wir einen Papierbrief hinterher. Inzwischen haben…
  • Brief an den Verkehrsminister
    Wir haben einen Brief an Herrn Wissing verfasst, um ihn an die Einstellung aller noch nicht im Planfeststellungsverfahren befindlichen Straßen laut Koalitionsvertrag zu erinnern: Sehr geehrter Herr Wissing,  ich möchte…
  • Programm 2021 – Verkehr
    Verkehr Das ist unsere Chance, diese Planung für die B64n einzustellen. Ein grünes Verkehrsministerium, bzw. mindestens diesen Passus ins Koalitionspapier.
  • WAF: Rat lehnt B64n ab
    gestern Abend hat der neu gewählte Rat in Warendorf den Bau der B64n mit 28:17 Stimmen abgelehnt.
  • Stellungnahme zur B64n
    zum Verkehrsgutachten zur B64n und zur Informationsveranstaltung am 10.03.2021 „Neues Verkehrsgutachten und Antworten der Planer bestätigen unsere Forderung nach einer sofortigen Einstellung der Planungen“ Eine CO2-Bilanz der Maßnahme wird nicht…
  • Erläuterung des Gutachtens durch Straßen.NRW
    Wir schreiben da jetzt an dieser Stelle mal gar nicht so viel zu, wir lassen das Zitat lieber wirken… das vollständige Video gibts hier: >> klick <<
  • Antrag zur Tempobegrenzung auf der B64 in den Ortsteilen
    01.01.2021 Sehr geehrter Herr Bürgermeister Diethelm, sehr geehrte Damen und Herren, hiermit stellen wir folgenden Antrag: Tempobegrenzung auf 30km/h auf der B64 in den Ortsteilen Die Verwaltung wird beauftragt, alle…
  • B64n – Nein!
    dieses Video von b64n.info teilen wir natürlich gerne #deinkreuzgegendieb64n #festgefahren

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner