Annalena Baerbock

©Urban Zintel

Bildungsschutzschirm für Kinder und Jugendliche

Bildung darf auch in einer Pandemie kein Privileg sein. Wenn wir jetzt nicht handeln und einen Bildungsschutzschirm für Kinder und Jugendliche spannen verschärft sich die Chancenungleichheit nicht nur weiter, sondern wird auf lange Sicht manifestiert. Parallel gehen die Lehrkräfte auf dem Zahnfleisch und müssen sich orientierungslos und ohne systematische Unterstützung von einer Woche zur nächsten hangeln.

Annalena Baerbock

mehr lesen? >> hier << gehts zu Annalenas Seite

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Scroll Up