Protokoll 2. MV

Datum: 14.05.2020
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Brandenburg-Halle

Protokollführer: Rudolf Herden 02. Juni 2020
Teilnehmer
Vorstand:
  • Katharina Müller
  • Johannes Bartsch
  • Sonja M. Schnitzler
  • Dietrich Lindau
  • Petra Lakebrink
  • Rudolf Herden
  • Sabine Winkler
  • Walter Rolf
weitere Mitglieder:
  • Alexa Kronshage
  • Alexander Raschupkin
  • Anton Stein
  • Dirk Müller
  • Elisabeth von Müller
  • Hans-Hermann Strickmann
  • Heinrich Brummelte
  • Hubert Schröder
  • Johannes-Otto Wördemann
  • Martin Ewerszumrode
  • Mathias Barkow
  • Rolf Schnitzler
  • Rudolf Herden
  • Rudolf Paul Schnitker
  • Stefan Röwekamp
  • Susanne Utler
  • Tobias Pieper
Gäste:
  • Gitte Trostmann, Geschäftsführerin Grüner Kreisverband und Grüne Ratsfraktion Gütersloh
  • Can Erdal, Kreisvorstand Grüne Gütersloh
Tagesordnung
  1. Begrüßung und Formalien
    • Wahl der Versammlungsleitung
    • Wahl des/der SitzungsprotokollantenIn
    • Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung
    • Verabschiedung der Tagesordnung
  2. Wahl von Harald Loermann als der von uns unterstützte Bürgermeisterkandidat
    • die verbindliche Wahl nach der Nominierung auf der letzten Versammlung
  3. Gelegenheit, vor der Wahl noch Fragen zu stellen
  4. Wahl der BewerberInnen für die Wahlbezirke/Liste + Kreiswahlbezirke
    • Wahl eine Wahlvorstandes und der Stimmenzähler
    • Wahl eines Schriftführers/ einer Schriftführerin nach Kommunalwahlgesetz zur Unterzeichnung der Niederschrift
    • Wahl zweier Personen zur Abgabe der eidesstattlichen Erklärung
    • Beschluss über das Wahlverfahren
    • Benennung einer Vertrauensperson und StellvertreterIn zur Einreichung des Wahlvorschlages
    • Kurze Vorstellung der Kandidaten
    • Wahl der Kandidaten
  5. Verschiedenes
1. Begrüßung und Formalien, Wahl der Versammlungsleitung, Wahl des/der SitzungsprotokollantenIn, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, Verabschiedung der Tagesordnung
  • Wahl der Versammlungsleitung
Gitte Trostmann wird einstimmig zur Leiterin der Versammlung gewählt.
  • Wahl des/der SitzungsprotokollantenI
Rudolf Herden wird einstimmig zum Protokollanten der Sitzung gewählt
  • Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung
Die ordnungsgemäße Einladung wird festgestellt
  • Verabschiedung der Tagesordnung
Ein Antrag von Bernd Mosig, der im Vorfeld der Sitzung an die Sprecherin Katharina Müller, den Bürgermeisterkandidaten Harald Loermann sowie die Geschäftsführerin der Grünen beim Kreis Gitte Trostmann geschickt worden war, den Mitgliedern aber nicht vorlag, wurde beraten. Im Wesentlichen wurde beantragt, das Frauenstatut bei der Wahl so zu erweitern, dass bei der Listenaufstellung die Plätze 2 und 4 auch von Frauen besetzt werden sollten. Nach kurzer Beratung und dem Hinweis, dass dazu eine Satzungsänderung nötig wäre, wurde dieser Antrag mit einer Enthaltung vom Rest der Mitglieder abgelehnt. Bernd Mosig war nicht anwesend und hatte sich kurz vor der Versammlung bei der Sprecherin abgemeldet. Der Punkt 2 der Tagesordnung wurde geändert, weil Harald Loermann ein unabhängiger Kandidat bleiben will und damit eine Wahl nicht erforderlich ist. Mit diesen Änderungen wird die Tagesordnung verabschiedet.
2. Anstatt der Wahl von Harald Loermann bekommt dieser etwas Redezeit.
Harald Loermann berichtet kurz von seinen Erfahrungen seit der Bekanntgabe seiner Kandidatur und bekräftigt deutlich seine Ablehnung der geplanten Umgehungsstraße B64n. Er freut sich über sehr großen Zuspruch in allen Bereichen der Bevölkerung. Eine Antwort der SPD auf mögliche Unterstützung steht noch aus.
3. Gelegenheit, vor der Wahl noch Fragen zu stellen
Einige Fragen werden gestellt und beantwortet. Es wird darauf hingewiesen, dass sich jeder zur Wahl antretende Kandidat/In maximal 10 Minuten vorstellen kann
4. Wahl der BewerberInnen für die Wahlbezirke/Liste + Kreiswahlbezirke
Listenplätze:
Platz Kandidat / in Ja Nein Enthaltung
1 Petra Lakebrink 24 0 0
2 Johannes Bartsch 13 0 0
Katharina Müller 10 0 0
3 Katharina Müller 19 3 2
4 Tobias Pieper 18 0 0
Walter Rolf 5 0 0
5        1.Wahlgang Alexa Kronshage 12 0 0
Elisabeth von Müller 12 0 0
 5       2.Wahlgang Alexa Kronshage 22 1 1
6 Rudolf Herden 14 1 1
Walter Rolf 7 0 0
7 Elisabeth von Müller 19 3 1
8       1. Wahlgang Anton Stein 12 0 1
Rudi Schnitker 11 0 0
8       2. Wahlgang Rudi Schnitker 23 1 0
9 Das Frauenstatut für diesen Platz wird durch die Frauen einstimmig aufgehoben Anton Stein 21 2 1
10 Stefan Röwekamp 23 0 1
11 Sonja Schnitzler 18 2 3
12 Dirk Müller 20 1 2
13 Sabine Winkler 22 0 1
14 Alexander Raschupkin 17 4 2
15 Susanne Utler 22 0 1
16 Martin Ewerszumrode 21 0 3
17 Das Frauenstatut für diesen Platz wird durch die Frauen einstimmig aufgehoben Walter Rolf 17 4 2
18 Johannes-Otto Wördemann 22 0 1
Wahlbezirke:
Wahlbezirk Kandidat / in Ja Nein Enthaltung
1 Stefan Röwekamp 22 0 1
2 Anton Stein 22 0 1
3 Tobias Pieper 22 0 1
4 Mathias Barkow 21 0 2
5 Johannes Bartsch 22 0 1
6 Clemens Herzig 23 0 1
7 Alexa Kronshage 22 0 1
8 Alexander Raschkupin 17 4 2
9 Rudolf Herden 22 0 1
10 Sonja Schnitzler 19 2 2
11 Hans-Hermann Strickmann 22 1 0
12 Johannes-Otto Wördemann 22 1 0
13 Rudi Schnitker 22 1 0
14 Katharina Müller 20 2 1
15 Sabine Winkler 22 1 0
16 Petra Lakebrink 23 1 1
17 Martin Ewerszumrode 21 2 0
5. Verschiedenes
  • Sonja Schnitzler berichtet von Vorbereitungen zum Wahlkampf und erklärt die Kassenlage.
  • Can Erdal hat bisher ca. 70 Kommunalwahlkämpfe betreut und stellt fest, dass die Hausbesuche bei Weitem den größten positiven Effekt haben. Danach kommt die Plakatierung. Diese ist nicht zu unterschätzen, da viele Wähler sich sonst überhaupt nicht informieren. In Gütersloh werden zum Beispiel 12 „Wesselmänner“ aufgestellt. Dabei sollen wir uns wegen der Kosten nicht die größten Sorgen machen. Jeder Ortsverband, der 2 „Wesselmänner“ bestellt, bekommt 150€ vom Kreisverband dazu. Außerdem ist weitere Hilfe vom Kreisverband möglich. Erfahrungsgemäß ist bei konkreten Wahlkampfthemen auch mit Spenden zu rechnen.
  • Am 13. Juni findet in Gütersloh im Hotel Appelbaum ein Workshop zum Haustürwahlkampf statt. Der kostet 30€ pro Person. Jedes Mitglied müsste eine Einladung erhalten haben.
  • Am 14. Juni ab 11.00 Uhr findet in Gütersloh die Kandidatenaufstellung für den Kreistag statt. Alle Mitglieder sind eingeladen.
  • Unsere nächste Mitgliederversammlung findet am 16. Juni um 18:30 Uhr in der Brandenburg-Halle statt. Es werden Formalien wie Unterschriften der Kandidaten und weitere Abläufe geklärt. Außerdem ist der Wahlkampf vorzubereiten. Dazu sind kreative Ideen und eine aktive Mitwirkung gewünscht.

Verwandte Artikel